Teezimmerkonzert: Traveling John

16
Apr 2020
Donnerstag

Einlass: 19 Uhr, Eintritt: Hutspende

Traveling John (John Dunsö) hat als Gitarrist einer der bekanntesten Indie-Pop Bands Schwedens – Billie the Vision and the Dancers – schon tausende Fans begeistert. Jetzt hat er sich seinen Lebensraum erfüllt, ist um die Welt gereist und hat ein Soloalbum aufgenommen.Nur mit seiner Gitarre und einem Aufnahmegerät trampte er zwei Jahre durch Nord- und Südamerika, arbeitete auf Bauernhöfen, spielte auf der Straße und schrieb Songs für sein Debütalbum, das er Ende 2018 veröffentlichte.

Das Album wurde von der Presse hoch gelobt und brachte ihm einen Auftritt in Schwedens größter Fernsehsendung ein. Etliche der Songs landeten auf beliebten Spotify Playlisten und wurden über eine Million Mal gestreamt.

Seine Musik kann man als akustischen Folk-Pop beschreiben, seine größten Einflüsse sind Paul Simon und Bob Dylan. John erzählt in seinen Songs Geschichten, manchmal melancholisch, manchmal euphorisch. Mit seinem melodischen Gitarrenspiel, seinen herzerwärmenden Texten und seinem Charme lädt er sein Publikum auf eine Reise entlang der amerikanischen Westküste ein.