Lola goes bio & more

Klar, Drinks sollen lecker sein und manche müssen auch die richtige Menge Alkohol haben… Aber es gibt noch mehr Aspekte, die eine Rolle spielen:
Bei der Produktauswahl versuchen wir möglichst „gute“ Produkte auszuwählen: Bio-Produkte,  regionale Anbieter, qualitativ hochwertig (aber bezahlbar) usw.
Hier die Infos dazu:

PINKUSdemeter-hpbioland-hppinkus-hp

Unser Bier ist nicht nur so regional, wie es überhaupt nur geht, sondern erfüllt auch höchste Bio-Standards.
Die münsteraner Familien-Brauerei Pinkus Müller produziert seit den 80ern nur noch in Bio-Qualität. Sie waren damit Pioniere in dem Bereich. Alle Biere haben das Bioland-Sigel, das im Gegensatz zu der EG-Bio-Verordnung viel strengere Maßstäbe erfordert. Das Lagerbier trägt sogar das Demeter-Siegel, das für biologisch-dynamische Wirtschaftsweise steht.
Mehr Details? Wenn ihr auf die Siegel klickt, werdet ihr zu den Wikipedia-Artikeln weiter geleitet!
Ach ja: Und kürzere Lieferwege sind auch nicht möglich: Das Bier kommt von den zwei Brauerei-Standorten (Münster-Altstadt und Laer) ohne Umwege direkt zu uns in die Kühlräume.

WEINl_isegrim

Nicht ausschließlich, aber auch Bio-Weine sind im Angebot:
Unser Riesling und der „Vinum Lupi“ (deutscher „Prosecco“) kommen vom selben tollen Bio-Weingut: Dem Isegrim-Hof in der Pfalz. Auch hier wird nach den Maßstäben des Bioland-Verbandes gearbeitet und produziert.

VIVA CON AGUAviva-con-agua-hp

Der Verein „Viva con Agua de St. Pauli e. V.“ setzt sich dafür ein, die Trinkwasserversorgung und Verfügbarkeit sanitärer Anlagen in Ländern des globalen Südens zu verbessern.
Die Viva con Agua-Stiftung hat als Satzungszweck die Förderung von Trinkwasser- und Sanitärprojekten, Bildungsarbeit und Sportprojekten.
Die Wassermarke „Viva con Agua“ gehört zu 20 % dem Verein und zu 40 % der Stiftung. Die Erlöse kommen also zum größten Teil den genannten Zwecken zugute.
Das Viva con Agua-Wasser für Norddeutschland wird in Husum abgefüllt; das liegt an der Nordsee in Schleswig-Holstein. Das Wasser für Süddeutschland und Österreich stammt aus Großköllnbach bei Regensburg.

GEROLSTEINERgerolsteiner-hp

Die Quelle der Traditions-Wassermarke liegt in der Vulkaneifel an der südlichen Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Der Gehalt an Mineralstoffen ist weit höher als bei den meisten anderen Mineralwasser-Sorten. Gerosteiner hat also besonders viel Calcium, Magnesium & Co. und wurde sowohl von Stiftung Warentest, als auch von Öko-Test bestens bewertet.

BIONADEbionade-hp

Die erste Bio-Limo kommt aus Franken und wird aus fermentiertem Malz hergestellt.
Bei uns in der Geschmacksrichtung Holunder.

SINALCOsinalco-hp

Es muss nicht immer der internationale Mega-Konzern sein (ihr wisst, welchen wir meinen)…
Sinalco kann auf eine über 100jährige Geschichte zurück blicken, die in Detmold entstand. Nun sitzt das Unternehmen in Duisburg, abgefüllt wird in Haselünne. Also alles praktisch nebenan.
Das finden wir klasse und finden außerdem, dass Cola, Zitrone und Orange super schmecken und sich besonders für unsere zahlreichen Mixgetränke fabelhaft eignen.

ROESTBARkaffeeroesterei-grau-hp

Längst kein Geheimtipp mehr: Roestbarkaffee kann man auch außerhalb der Roestbar trinken!
Für die nicht-Münsteraner hier die nötigen Randinformationen: Die Kaffeeleidenschaft eines münsteraner Paares hat nicht nur zu mehreren eigenen Cafés geführt, sondern auch zu einer eigenen Kaffeerösterei mit Vertrieb. Immer fair gehandelt und im traditionellen Handwerk geröstet, ist das Angebot schon lange vielschichtig und immer lecker. Die Bohnen kommen natürlich direkt aus der Rösterei zu uns – frischer geht es auch hier nicht.